Montag, 18. Mai 2020

EnergieGEBER - EnergieRÄUBER


Wie kannst Du Menschen um Dich scharren, die Dir wirklich guttun? Also richtige EnergieGEBER. Schließe Deine Augen, hole tief Luft, und denke an die Menschen, die Du kennst. In wessen Gegenwart fühlst Du Dich wohl? Erstelle eine Liste dieser Personen und schreibe ein Datum hinter ihren Namen, wann Du sie zuletzt gesehen hast. In einer zweiten Spalte schreibe bitte die Gründe auf, wie sie Dir Energie geben. Auf einer zweiten Liste, notiere die Personen, die Dich einengen und Dir Energie ziehen. Sobald Du das Letztere identifiziert hast, wirst Du feststellen, dass Du nicht immer den Kontakt zu ihnen einfach abbrechen kannst. Vielleicht arbeitest Du mit einem EnergieRÄUBER zusammen oder bist sogar mit einem verwandt. Wenn Du jemanden in Deiner Nähe hast, der positive Energie aus Dir herauszieht zeige ich Dir, wie Du damit umgehen kannst.


3 Möglichkeiten um Energieräuber zu neutralisieren:


1. Unterbreche die Kettenreaktion
Denk an die Spiegelneuronen und nütze sie zu Deinem Vorteil. Wenn Du mit einem wütenden, in sich unzufriedenen oder unfreundlichen Menschen reden musst, bewahre einen neutralen Gesichtsausdruck. Setz eine Körpersprache ein, die seiner genau entgegenläuft. Spiegel die Anspannung des Gegenübers nicht wieder, sonst wird Dein Körper Dir in den Rücken fallen und Dir die Negativität Deines Gegenübers spiegeln. 


2. Errichte eine unsichtbare Barriere
Wenn Du dem Bombardement negativer Gefühle nicht einfach entfliehen kannst, stelle Dir eine imaginäre und unsichtbare Mauer oder ein Schutzschild um Dich herum vor. Das gibt Dir das Gefühl, emotional geschützt zu sein, und mindert den Drang, Gleiches mit Gleichem heimzuzahlen. Diese Schutzmauer oder Blase um Dich herum hilft Dir, wenn sie richtig installiert ist, emotional sehr neutral mit der jeweiligen Situation umgehen zu können.

3. Bleibe auf Deiner Straßenseite
Versuche nicht, den anderen ändern zu wollen. Du hast Dein Weltbild und er/sie hat sein/ihr Weltbild und jeder hat in seinem Recht. Möglicherweise lockt Dich der Gedanke, Du könntest dem anderen helfen, indem Du ihn rettest oder ihm zeigst, „wie falsch er liegt“. Aber das funktioniert so gut wie nie. Die wirksamste Methode, andere zu beeinflussen, besteht darin, selbst das Verhalten an den Tag zu legen, das Du im anderen gerne sehen würdest. 

Dies sind natürlich nur ein kleiner Ausschnitt an Möglichkeiten, wie Du mit EnergieRÄUBERN umgehen kannst. Du bist nicht hilflos. Es gilt Dich vor ihnen zu schützen und gut für Dich zu sorgen.

Ich wünsche Dir viele EnergieGEBER in Deinem Leben, Dein Frank Fuhrmann alias Dr. Happy



Foto1: Maklay62; Foto 2:geralt; Foto 3: ohurtsor; Grafikdesign: KOLLWITZ MEDIA

Keine Kommentare:

Kommentar posten