Montag, 18. März 2019

Dein Körper ist ein Wunder

Eine meiner Thesen ist, dass wir 4 Lebensquellen besitzen, die uns tagtäglich mit Energie versorgen. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass Du bewusst auf diese Quellen achtest, sie mit positiver Energie auflädst und beobachtest, was ihnen diese Energie wieder entziehen will. Die 4 Lebensquellen sind: der Körper, der Verstand, die Emotionen und die Seele. Heute möchte ich Dir mit einigen Beispielen zeigen, wie Du die Energie Deines Körpers wieder aufladen kannst. Und ich möchte das Du verstehst, wie wundervoll Dein Körper ist und zu was er alles fähig ist.

Die Energie in der Quelle des Körpers wieder aufladen:
  • mit einem 7-8 stündigen, intensiven und gesunden Schlaf
  • durch gesundes, langsames und achtsames Essen
  • regelmäßige, tägliche Bewegung von mindestens 30 min.
  • ausreichende Regenerationsphasen und Erholungspausen
  • genügend Tageslicht von mindestens 30 min am Tag 
  • ausreichend Sauerstoff, mit tiefen und regelmäßigen Atemzügen (die letzten beiden lassen sich sehr gut mit der Bewegung verbinden)
  • die innere Lebensenergie aktivieren (z.B.: durch Yoga oder QiGong)
  • auch eine gesunde und positive Körperhaltung, ist sehr wichtig für die richtige Energie
All diese Aktivitäten sind sehr gut um die Energie in Deinem Körper wieder frei zu schalten. Achte auf Deinen Körper, denn er redet mit Dir und zwar täglich. Doch oft hörst Du nicht richtig hin, denn Du hast zu viel zu tun und musst funktionieren. Oder, Du hörst auf die Symptome, bekämpfst sie mit Medikamenten und übergehst die Ursachen. Das heißt, Du hilfst Dir kurzfristig aber solange Du die auslösende Ursache nicht veränderst, wird dieser Misstand immer wieder auftreten.

Dabei ist unser Körper ein Wunder, gib ihm die Chance sich selbst zu reparieren. Das geht aber nur, wenn Deine Quelle des Körpers energetisch aufgefüllt ist und nicht wie bei den meisten Menschen total unter Stress steht. Dein Körper kann Knochenbrüche heilen, die Haare nachwachsen lassen (bei den meisten Menschen) und eine Wunde verschließt sich auf wundersame Weise von alleine. Mit den nächsten Beispielen möchte ich Dir zeigen wie wundervoll Dein Körper ist. Diese Fakten kannst Du in einer Dokumentation auf YouTube ansehen, hier der Link:https://youtu.be/tMf26VFfHYs

Das Wunder Mensch - unser Körper in Zahlen - Dokumentation; hier nur ein paar Beispiele:
  • Dein Herz: es schlägt ständig, wartet sich selbst und pumpt am Tag 7.999 Liter Blut durch Deine Adern. Wäre das Farbe, könnte man damit ein großes Containerfracht-schiff zweimal komplett anstreichen.
  • Deine Zellen: alle 10 min. werden 300.000.000 Millionen Zellen neu gebildet und nur um die zu ersetzen die wir verbraucht haben. Insgesamt habe wir ca. 100.000.000.000.000 Billionen Zellen in unserem Körper. Wären diese Sandkörner, könnte man damit einen 1 Kilometer langen Sandstrand aufschütten.
    Menschliche Zellen
  • Dein Gehirn: ist leistungsfähiger als jeder Hochleistungsrechner auf der Welt. Es besitzt 100.000.000.000 Milliarden Neuronen (Gehirnzellen), die mit über 100.000.000.000.000 Billionen Synapsen versehen sind, die für die Schaltungen zuständig sind. Damit Du eine Vorstellung davon bekommst, wie viele das sind ein kleines Beispiel: Auf der Erde leben 7 Milliarden Menschen, wenn jeder Mensch auf der Erde im gleichen Augenblick telefonieren würde, wären das 15.000 Telefonate pro Person gleichzeitig.
  • Deine Lunge: am Tag atmest Du 10.080 Liter Sauerstoff ein und aus und von jedem
    Atemzug gehen 20% direkt ins Gehirn.Wenn Du all Deine Lungenbläschen in ein Leinentuch verarbeiten würdest, könntest Du damit eine komplette Tennisplatzhälfte abdecken.
    Die Lunge
Wenn Du diese Zahlen siehst, kannst Du Dir vorstellen was für ein Wunder Dein Körper ist. Gib Deinem Körper eine faire Chance sich selbst zu heilen, zu regenerieren und für sich zu sorgen. Das wird Dir aber nicht gelingen, wenn Du täglich Stress erlebst, ständig in Angst lebst oder die Signale des Körpers ignorierst.

Ich wünsch Dir noch viel Spaß mit Deinem Körper und sorge gut für ihn, denn Du hast nur den einen, Dein

Frank Fuhrmann
Foto1: jill111; Foto2: qimono; Foto3: kalhh; Grafikdesign: KOLLWITZ MEDIA





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen